♠ Sie wollen bestimmen, was alle denken sollen

Macht wird immer von vielen Menschen ausgeübt. Das Bindeglied ist hier der persönliche Egoismus. Deshalb ist die öffentliche Meinung die Machtbasis für das Militär und sie bestimmt das Konsumverhalten der Menschen, was die Machtbasis der Wirtschaft ist.

Der langfristige Erfolg der Geldmonarchie ist deshalb sehr stark davon abhängig, ob sie genügend Menschen von ihrem gewünschten Weltbild überzeugen kann, damit diese für ihre angestrebten Ziele und die dafür geplante Vorgehensweise kein zu großes Empörungspotential entwickeln. Dafür müssen sie für ihre Vorgehensweisen unterschiedliche Geschichten für die unterschiedlichen Interessen unterschiedlicher Bevölkerungsschichten entwerfen, um erfolgreich zu sein, die auch auf unterschiedlichen Kommunikationskanälen verbreitet werden. Die Lüge ist hier der Normalfall.

Für folgende Zielgruppen von Menschen werden von der zentralen Planungs-Organisation der Geldmonarchie angepasste Geschichten (Ziele und Vorgehensweisen) entworfen:

  • Die echten Ziele Für den Kern des Clubs der Turbo-Kapitalisten
  • Die vordergründigen Ziele für den Club der Turbo-Kapitalisten
  • Die vorgeschobenen nationalen Ziele für die Führungsriegen der US Dienste
  • Die vorgeschobenen ethischen und nationalen Ziele für die unteren Dienstgrade der US Dienste
  • Die Teilziele für die Teilaspekte für die verschiedenen NGOs
  • Die vorgeschobenen ethischen, nationalen und globalen Ziele für die Öffentlichkeit der USA (sicherer Hafen)
  • Die vorgeschobenen ethischen und globalen Ziele für die globale Öffentlichkeit

Es werden zur Zeit mehrere globale Kriege paralell geführt. Beim globalen Informationskrieg geht es um die Kontrolle des öffentlichen Bewusstseins. Beim globalen Wirtschaftskrieg geht es um die Kontrolle der globalen Wirtschaftsregeln und Wirtschaftsströme. Die Kriege zur Kontrolle der politischen Macht werden immer als Informationskrieg begonnen, dann als Wirtschaftskrieg fortgesetzt. Erst nach dieser Vorbereitung wird von privaten Organisationen (NGOs), den lokalen Wirtschaftsunternehmen, Geheimdiensten und der lokalen Opposition der Machtwechsel durchgeführt. Militärische Kriege werden nur noch als Drohung und als letzte Maßnahme eingesetzt.

Load More