♠ Die großen Verbrechen von Menschen durch Gier und Hybris

Das große Verbrechen der deutschen NAZIs an der jüdischen Bevölkerung soll nie vergessen werden. Ich denke man sollte sich immer wieder an alle großen Verbrechen von Machtorganisationen erinnern, weil sie alle die gleichen menschlichen Ursachen haben: GIER und HYBRIS und die Unfähigkeit zur Empathie. Die Gier der großen Kapitalgeber machen erst die großen Verbrechen möglich. Sowohl der 1. wie auch der 2. Weltkrieg wurden erst durch die Finanzierung aller Seiten durch die GeldMonarchie möglich.

Die Unfähigkeit zur Empathie wird anerzogen. In einer Umwelt voller Gewalt und Rücksichtslosigkeit lernen Kinder schon früh, sich nach Außen abzuschotten, um ihr Innerstes zu schützen. Oft können sie nur Überleben, indem sie anderen Gewalt antun. Dies ist nur möglich, wenn man von den Emotionen anderer unberührt bleibt. So wird Ausbeutung anderer zum Lebensziel entwickelt.

Unsere Gesellschaft wird schon wieder darauf trainiert, unkritisch zu sein und egoistisch und nicht empathisch zu konsumieren.

Nicht nur Völkermorde sind große Verbrechen. Alle Unterwerfungen anderer Nationen oder Völker sind große Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Egal ob sie als Krieg erklärt werden oder ob sie heimtückisch durch privates Millitär, Geld und das Aufeinanderhetzen oppositioneller Gruppen erreicht werden.

Der Holocaust liegt nun schon über 70 Jahre zurück. Es gibt jüngere schwere Verbrechen gegen die Menschlichkeit, denen nicht ausreichend Aufmerksamkeit gewidmet wird, die aber alle von Gier nach Macht und Geld geprägt sind. Zuviel Egoismus ist das Übel der Welt.

Ich werde hier eine Liste dieser Verbrechen erstellen:

Load More